- ~ Johanna-Klum.de.vu ~ -
Free counter and web stats

Fan-Pages.de - find your stars!
Als aktuelle Viva- und ehemalige MTV-Moderatorin gehört Johanna Klum zu den bekanntesten Gesichtern der jungen Fernsehunterhaltung in Deutschland. Sie interviewt regelmäßig Weltstars wie Lenny Kravitz, Keanu Reeves und Shakira, war bei Harald Schmidt und "TV total" zu Gast, überraschte bei Stefan Raabs "WOK WM" mit einer bis dahin nicht für möglich gehaltenen WOK-Technik und führt bei Viva durch eine Fülle höchst unterschiedlicher Sendungen, darunter die Dating-Show "Jung, sexy, sucht".

Ausgesprochen vorbildlich stand am Anfang von Johannas Karriere eine solide Schulausbildung. Geboren am 12. Juli 1980, besuchte sie in ihrer Heimatstadt Berlin ein althumanistisches Gymnasium, was sie in die Lage versetzt, ihre Moderationen bei unerwartetem Bedarf auch heute noch in Altgriechisch und im fließenden Hoch-Latein vorzutragen – theoretisch zumindest. Dank eines Aufenthalts in Phoenix, Arizona, parliert sie darüber hinaus auf Englisch mindestens ebenso vorbildlich. Neumodische Sprachen zu beherrschen kann streng genommen ja nie schaden. Gerade im Fernsehen nicht.

Nach bestandenem Abitur verwarf sie kurzfristige Gedanken an ein Jura-Studium (alternativ: Banküberfall) und bewarb sich bei mehreren staatlichen Schauspielschulen. Bevor etwas Konkretes dabei heraussprang, klopfte 2001 die große weite Welt der Popmusik im flotten Dancepop-Rhythmus an: Mit der Girl-Group Samajona veröffentlichte Johanna mehrere erfolgreiche Platten und trat in allen wichtigen Musiksendungen auf, natürlich auch bei ihren zukünftigen Arbeitgebern MTV und Viva. Nach diversen Touren und der Nominierung für den "Echo" war das Quartett reif für die "Goldene Stimmgabel". "Mehr geht nicht", befand Johanna. Sie beschloss, Ernst mit der Schauspielkarriere zu machen, und nahm privaten Unterricht.

Doch wieder hatten das Schicksal und das Pop-Business andere Pläne mit ihr: MTV lud sie zum Vorstellungsgespräch ein und schickte sie im März 2003 erstmals auf Sendung. Unter anderem moderierte sie "TRL", "brand:neu", "Fanatics", "Travel and trend" und "Hitlist Germany", zudem kam sie bei Großveranstaltungen wie "Rock am Ring" und "MTV Campus Invasion" zum Einsatz. So konnte es weitergehen – doch ist Abwechslung nicht das halbe Leben? Im Juni 2005 wechselte Johanna den Sender und bekam bei Viva mit "Jung, sexy sucht" ihre erste eigene Show. Die moderiert sie heute noch – neben Sendungen wie "Viva Live", den "Viva Top 20" und den "Retro-Charts" und "Specials". Und wenn sie Stars wie Christina Aguilera, Nelly Furtado und Paris Hilton zum Plausch bittet, dann plauschen alle mit. Nicht unbedingt in Altgriechisch, aber was nicht ist, kann ja noch werden.

 

(c) http://www.schoenhauser-promotion.de 

Gratis bloggen bei
myblog.de